Terminals am Flughafen Las Palmas LPA

welches Terminal für internationale oder nationale Ankünfte & Abflüge, Mietwagen, Busse & Transfers

Terminals vom Flughafen Las Palmas Gran Canaria Gando

Wo findet man die internationale Ankunftshalle, nationale Abflüge, Mietwagenstationen, Linienbusse oder die Transfers zu den Hotels?

Wohin orientieren wir uns nach der Ankunft am Flughafen Gran Canaria und wo befinden sich die Terminals für den weiterflug auf andere kanarische Inseln,wo ist das Terminal für internationale- und europäische Ankunft und Abflüge?

Nur 3 wichtige Zonen am Flughafen Gran Canaria, die Terminals A, B und C:

Ganz gleich ob Ankunft oder Abflug, die Orientierung am Flughafen Las Palmas ist sehr einfach, da das Gebäude nur ein langgestreckter Quader ist, vertikal aufgeteilt in 3 Terminals oder Zonen. Die Ankunft der Flüge ist generell im unteren Geschoß, für die Abflüge fährt man direkt zu den Eingängen im oberen Geschoß.

Das Terminal A (grün) fertigt alle Flüge aus oder in die Europäische Union ab, im Terminal B werden internationale Flüge aus Nicht-Schengen-Staaten und die Flüge auf das spanische Festland abgefertigt, im kleinsten Terminal C (rot) werden die Verbindungsflüge auf die anderen Kanaren-Inseln Lanzarote, Teneriffa, Fuerteventura, La Palmas und El Hierro abgewickelt, welche generell mit kleineren Turboprop-Maschinen stattfinden.

Die Terminals im Flughafen Gran Canaria Gando sind gut ausgeschildert und somit leicht aufzufinden, so daß die ankommenden oder abfliegenden Passagiere am Flughafen keine Probleme haben die entsprechenden Terminals für Ab- oder Anschlussflüge, sowohl für Internationale als auch nationale Flüge zu finden. Der Weg zu Fuß von einem Ende zum anderen dauert maximal 5 Minuten.

Terminal A, B und C detaiilert beschrieben:

Der wichtigste und größte Terminal am Flughafen Gran Canaria ist der am Eingang herausragende Block des Terminal A (grün), wo alle europäischen Flug-Verbindungen innerhalb der Europäischen Gemeinschaft (Schengen-Staaten) abgewickelt werden.

Der Haupteingang für den Check-in aller Abflüge befindet sichl im Obergeschoss, wo Omnibusse ,Taxen und Autos für ein paar Minuten problemlos einen Zwischenstopp einlegen können. In der Abflughalle A befinden sich auch die Schalter der hier fliegenden Fluggesellschaften, Tickets können dort auch direkt gekauft werden.

Reisebüros, Geldautonaten, Gastronomie und Zeitschriften finden Sie schon im jedermann zugänglichen Außenbereich. nach Gepäckaufgabe und Erhalt des Boardingpasses darf man den inneren Abflugbereich A betreten, wo man ebenfalls zahlreiche Geschäfte und Gastronomische Angebote vorfindet. Im Inneren bereich können Sie ohne EInschränkung auch bis zu den Abflugbereichen der Terminals B und C laufen. Nach dem passieren der Sicherheitskontrolle finden Sie gleich linker Hand kommen Sie auch per Aufzug oder Treppe in das Obergeschoß mit den Lounges, einer Bar und der Aussichtstetrrasse, dem einzigen Ort wo auch an der firschen Luft geraucht werden darf. Verlassen Sie die Halle der Gepäckausgabe durch den einzigen Ausgang, so gelangen Sie in die Ankunftshalle des Terminal A im unteren Geschoß. Dort befinden sich die Schalter für verlorenes Gepäck, sowie die Schalter einiger wichtiger Reiseveranstalter, welche dort auch ihre Gäste zum Gruppentransfer per Reisebus sammeln. stehen meist wartende Taxis zur Verfügung, die . Busse verkehren regelmäßig zwischen dem Flughafen und Las Palmas sowie anderen Zielen.Das Parkhaus befindet sich vor dem Terminalgebäude und bietet Parkplätze für Kurzzeit- und Dauerparker.Von den Parkdecks aus erreicht man durch zwei zusätzliche kleinere Ausgänge den Zugang zum Terminal B für den Check-In der nationalen und Internationalen Nicht – EU – Flüge. In der unteren Etagenebene werden alle Ankünfte ,sowohl National als auch International abgewickelt..In der oberen Etage werden alle Nationalen und Internationalen Abflüge abgewickelt, In der 2. oberen Etage befindet sich die Besucherterrasse und interne Büros der Flughafenbehörde. Der Terminal B (orange) wird vor allem für Flüge nach Madrid Barajas, Barcelona und anderen Zielen auf dem spanischen Festland eingesetzt.Die Flüge die in die Non-Schengen-Länder abfliegen oder von dort ankommen, werden in der "Mitte" desTerminal B.abgewickelt. Die Terminal C (rot) wird nur für lokale An bzw. Abflüge von Las Palmas de Gran Canaria nach Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, La Palma und El Hierro benutzt.Das Check-In im Terminal C ist nicht so zeitraubend ,so dass es ausreicht , wenn man 1 Stunde vor dem Abflug den Flughafen erreichen. Bei Ankünften auf dem Terminal C werden keine Passkontrollen vorgenommen. Weitere Einrichtungen im Flughafen Las Palmas GC:Eine Bank und Geldautomaten befinden sich im Erdgeschoss. Geldwechselschalter stehen in der EU-Ankunftshalle und den Check-In-Hallen zur Verfügung. Das Postamt befindet sich in der internationalen Ankunftshalle. Zahlreiche Cafeterien und Imbissstuben sind vorhanden sowie eine große Auswahl an Geschäften und Geschenkläden die über den ganzen Flughafen verteilt sind. Neben einem Duty-free-Shop gibt es einen Blumenhändler, einen Juwelier sowie einen Mini-Supermarkt.Im Internationalen Ankunftsbereiche,in der Nähe des Check-In-Schalters finden Sie eine Ambulanz und eine Apotheke ,Babywickelräume sind ebenfalls vorhanden.Ein Tagungsraum mit allem Zubehör befindet sich im Durchgang zwischen den internationalen Hallen und der EU Check-In-Halle. Telefonzellen mit Münz- oder Kreditkartenbetrieb finden Sie auf allen Terminals.Für Behinderte gibt es Aufzüge und Rollstuhlrampen im Terminalgebäude.Auf allen Ebenen des Flughafenparkhauses stehen Behindertenparkplätze zur Verfügung.Es gibt kein Hotel auf dem Flughafengelände.