gefrorener Fisch und Fleisch unschlagbar billig

Einkaufstipp Congelados Fharpes im Las Palmas Stadtviertel La Isleta

Besonders preisbewusste Liebhaber von Fisch und Meeresfrüchten kommen beim Almacen (Lagerhaus) Fharpes auf ihr Kosten: Hier wird tiefgefrorener Fisch, Calamares, Oktopus und Garnelen zu unschlagbar günstigen Einzelhandelspreisen verkauft. Auch das vorzügliche Entrecot (Rumpsteak) aus Urugay ist einen Besuch Wert, denn pro Kilo zahlen Sie dafür nur 5.90 Euro.

Calamares, Pulpo, Chipirones, Rascacio, Cherne, Thunfisch

Zutaten für die Fischküche

Nicht umsonst sieht man auch häufig Rentner aus dem benachbarten Stadtviertel La Isleta im "Fharpes" ein- und ausgehen. Es ist eine der wenigen Möglichkeiten, noch wirklich preisgünstig an die geliebte Ware "Fisch" und "Meeresfrüchte" zu kommen. Direkt gegenüber dem Rondell an der Hafeneinfahrt befindet sich das Tiefkühl-Lagerhaus (Almacen de congelados) Fharpes im alten Gebäude der Eisfabrik (Fabrica de Hielo).

Fharpes bietet viele Fischsorten unverpackt an, so dass jeder seine Auswahl direkt im Tiefkühlfach vornehmen kann. Im grünlichen Neon-Licht der gekachelten Halle werden die Fische natürlich nicht ganz so ansehnlich präsentiert, wie die trickreich beleuchteten und befeuchteten Frischfische im Mercado Central oder in der Fischabteilung des Carrefour. Dafür liegen die Preise oft um 50% niedriger als an der Fischtheke eines Markthändlers oder Fachgeschäftes. Wer alleine für das Auge kauft, ist hier aber nicht am richtigen Platz.

Gefrorene Fische sind oft die "frischesten", denn die Fische werden meistens schon direkt auf dem Boot auf Eis gelegt und müssen danach kaum Temperaturunterschiede und offene Lagerung aushalten. Nicht selten werden auch aufgetaute Fische als Frischfisch verkauft um höhere Preise zu erzielen. Wer also gleich gerfrorene Ware kauft, kann in vielen Fällen gar nicht so falsch liegen.

Viele Sorten sind im Fharpes erhältlich, angefangen von Sardinen für 1,90 Euro das Kilo bis hin zu Moräne, Rochen, Sama (ähnlich Red Snapper), Rascacio, Kabeljau, Cherne und Thunfisch. Die Preise bewegen sich meistens ziwschen 4 und 7 Euro das Kilo.

Calamare, Pulpo (Octopus) und Chipirones gibt es offen zwischen ca. 4 und 8 Euro, wobei die grossen Pulpos auf den kanaren heiß begehrt und somit am teuersten sind. Gambas und Garnelen sind je nach Größe auch ab ca. 6 Euro pro Kilo zu haben. Steaks und Filetstücke von Thunfisch oder Schwertfisch (ab ca. 7 Euro/kg) sind auch attraktive Optionen.

Auch tiefgekühltes Rindfleisch aus Urugay bietet Fharpes an: 5,90 Euro pro Kilo für ein wirkliches hervorragendes Entrecot sind wirklich nicht zuviel – im Supermarkt bekommen Sie dafür gerade Schweinebauch oder ähnliches.

Die Pescaderia Fharpes ereichen Sie per Auto direkt der Stadtautobahn "Avenida Maritima" bis zum Rondell am Hafen folgend, dort liegt das Geschäft auf der Nordseite des Rondells.

Per Bus fahren Sie einach zur Plaza Manuel Becerra (z.B. mit Linie 1, 12 und einigen anderen), von dort sind es nur 100 m in Richtung Hafen bis zum Eingang.