Doramas Park

Einer der schönsten und grünsten Parks von Las Palmas.

Die touristische Hauptattraktion dieses Viertels ist mit Wasserfällen, Blumen- und Kakteensammlungen und allerlei typisch kanarischer Pflanze sicherlich der Parque Doramas.

Hier ist auch das dem Park seinen Namen gebenden Monument des letzten Guanchen-Königs "Doramas" zu finden. Die Skulptur symbolisiert den Widerstand der Ureinwohner Gran Canarias und das Verschwinden deren Jahrtausende alter Kultur.

Diese bewegende, künstlerisch anspruchsvolle und vor allem ausdrucksstarke Skulptur zeigt den König der Guanchen im Moment der Niederlage gegen die spanischen "Besetzer" über eine Felsklippe in den Tod stürzend. Mit ihm starb auch die gesamte Kultur der Guachen, welche heute nur noch in Museen wie dem Museo Canario "künstlich am Leben" gehalten wird. Im Stadtviertel La Isleta befindet sich noch heute die gut erhaltenen Cuevas de los Canarios welche einst Ureinwohner in das poröse Vulkangestein hauten.